Mozilla Firefox: Version 31 des Browsers schützt vor Schadsoftware

Mozilla Firefox: Version 31 des Browsers schützt vor Schadsoftware

Mozilla hat eine neue Ausgabe des Browsers Firefox für Windows, Mac, Linux und Android veröffentlicht. Die Version 31 schützt aktiv vor Schadsoftware und führt eine Suchzeile für neue Tabs ein. Die Android-Version verbessert die Synchronisation von Tabs mit Firefox Sync.

Überprüfung von Downloads auf Schadsoftware

Mozilla Firefox 31 bringt die Möglichkeit, Downloads auf Schadsoftware zu überprüfen. Die Sicherheitsfunktion basiert auf Googles Lösung für Chrome zum sicheren Surfen im Netz. Mozilla hat die Überprüfung für Firefox angepasst und übernommen.

Anfängliche Tests zeigen, dass die Analyse noch nicht ganz so effektiv wie in Googles Browser Chrome arbeitet: Aktuell kann Firefox noch nicht feststellen, ob Nutzer das Herunterladen absichtlich gestartet haben. Die Funktion ist nach der Installation automatisch aktiviert und lässt sich in den Einstellungen unter dem Punkt Sicherheit ein- und ausstellen.

Suchzeile in neuen Tabs und weitere Verbesserungen

Beim Öffnen eines leeren Tabs im Browser finden Nutzer jetzt eine neue Suchleiste vor, über die sich schnell eine Recherche mit der Standard-Suchmaschine starten lässt. Firefox 31 für Windows kann jetzt auch PDF-Dokumente selbst anzeigen und Audio-Dateien im OGG-Format wiedergeben, es sei denn eine externe Anwendung ist in den Einstellungen festgelegt.

Mozilla Firefox 31 für Android

Die Android-Version von Mozillas Browser erlaubt in der Version 31 die neue Anordnung der einzelnen Felder auf der Startseite. Firefox-Erweiterungen dürfen jetzt auch Einfluss auf diese Seite nehmen und mit Firefox Sync lassen sich einzelne Tabs bei Bedarf neu abgleichen.

Zukünftige Verbesserung von Mozilla Firefox

Für kommende Firefox-Versionen will Mozilla die Verarbeitung von Zeichenketten in Javascript umstellen. Die Verwendung des Zeichensatzes Latin 1 statt UTF-16 hilft, Speicherplatz zu sparen und den Browser zu beschleunigen. Bei der Verarbeitung von Javascript ist ein Geschwindigkeitsgewinn von bis zu 36 Prozent möglich, in der Android-Version sogar um bis zu 48 Prozent. Diese Neuerung ist alledings nicht Teil von Firefox 31 und könnte frühestens mit Version 33 verfügbar werden.

Quelle: Mozilla | Mozilla Blog

Downloads

Mozilla Firefox für Windows herunterladen

Mozilla Firefox für Mac herunterladen

Mozilla Firefox für Android herunterladen

Passende Artikel

Mozilla Firefox: Veraltete Versionen des Browsers erhalten automatische Updates

Firefox 30: Mozilla bietet mehr Sicherheit mit der automatischen Deaktivierung von Browser Add-Ons

Deutschland-Start von Firefox OS: Kann das System mit Android, iOS und Windows Phone mithalten?

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps